Zäher Frühlingsbeginn im Ries

Mitte April hatte es die Sonne noch nicht geschafft, die kalte Jahreszeit endgültig zu vertreiben. Dennoch reichten die Temperaturen für eine Mountainbikerunde über den Nordrand des Nördlinger Ries zur Wörnitz bei Wassertrüdingen. Ein paar Kilometer weiter östlich liegt das Naturphänomen der Steinernen Rinne. Dort fließt das Wasser nicht in einem Flussbett, sondern auf einem über einem Meter hohen Kalkdamm ins Tal.


Oderwald und Kaiserpfalz Werla

Ab und an wagen sich doch einmal ein paar Sonnenstrahlen durch die Winterwolken. Die Zeit haben ich für einen Ausflug zum Oderwald und zur wenige Kilometer entfernten Kaiserpfalz Werla genutzt. Von den Hügeln hat man eine gute Sicht auf den Harz mit dem Brocken.

Bodensteiner Klippen

Etwas versteckt im Innerstebergland zieht sich eine Perlenkette von Sandsteinklippen entlang. Die Bodensteiner Klippen sind über Wanderwege aus Nord und Süd gut erreichbar. An den rund 15 Meter hohen Klippen selbst gibt es zahlreiche Pfade, für die ein Smartphone mit GPS und Wanderkarte hilfreich sind.